Es war dieses Mal eine besondere Reise, die 28 Teilnehmer der DRKultur-Gruppe nach Belgien unternommen hatten. Nichts Geringeres als dass berühmte Haus von Peter Paul Rubens im Herzen Antwerpens wurde besucht. Ein strahlender Sonnentag trug zur Freude aller Reisegäste zur besten Stimmungslage bei.

 

 

 
Das Rubenshaus ist in seinem 17. Jahrhundert Flair ein besonderer Anziehungspunkt. Hier lebte und arbeitet der „Meister“ wie er genannt wurde, mit seinen Kollegen und Schülern in seinem Atelier, wo sie weltberühmte Kunstwerke schufen. Nirgendwo sonst auf der Welt ist Rubens so präsent, wie in diesem einzigartigen Museum.  „ Es ist schon ein besonderes Erlebnis, in diese Zeit der Malkunst einzutauchen“, war denn auch das Fazit der beiden Reiseleiter Marlis Kremer und Kurt Uellendahl.

Nach der ausgiebigen Exkursion erlebte die Gruppe bei der anschließenden Busrundfahrt die Stadt Antwerpen mit ihren vielen historischen Gebäuden, so der Dom und das Rathaus, aber auch die vielen in der Stadt vorhandenen Schleusen und der Scheldekai. Bis in den Abendstunden hielt das schöne Sonnenwetter, das auch die Heimfahrt begleitete.
Foto: DRK

Blutspende

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Erste Hilfe Logo

Sie möchten Spenden!

Logo Begegnungsstätte

Logo SeniorenReisen

Logo DRK Kultur klein

Jetzt Mitglied werden

Jugendrotkreuz