Traditionell eröffnete Bereitschaftsleiter Björn Ruthemeyer beim „Neujahrsempfang“ das Ausbildungsjahr der Bereitschaft. Dazu begrüßte er im DRK-Haus 30 aktive Helferinnen und Helfer.
„Ich freue mich“, so Ruthemeyer, „dass heute vier neue Helfer zur Aufnahme in unsere Bereitschaft anstehen.“ Die Aufnahme erfolgte durch die Bereitschaftsversammlung für Ole und Dirk Bansemir, Chris Nelles und Nils Plagemann.

Foto v. links: Ole Bansemir, Niks Plagemann, Dirk Bansemir,Bereitschaftsleiter Björn Ruthemeyer,Stv. Bereitschaftsleiter Sascha Wolters, Chris Nelles.

Zuvor sparch Ruthemeyer nach einigen Dankesworten für das im Jahre 2019 Geleistete, die anstehenden Sanitätsdienste an. "Wir können uns nicht lange auf die Lorbeeren ausruhen", betonte Ruthemeyer, "einige Großdienste stehen in Kürze an". Hierzu gehören die Kanevalsveranstaltungen in Langenfeld, Monheim und Hilden, das Langenfelder Stadtfest, das ZNS-Fest. Natürlich die Schlemmermeile und die Stadiondienste in Leverkuse und Köln.

Zusätzlich gab Björn Ruthemeyer noch Vorhaben und Aktivitäten für das Jahr 2020 bekannt. Es erfolgen zahlreiche Abschlüsse für Aus- und Fortbildungen, insbesondere im Rettungsdienst und im Betreuungsdienst. Ebenso informierte Ruthemeyer über das Projekt "mobile Retter", welches zum 01.Januar 2020 im Kreis Mettmann startete. "Hierfür werden wir unsere Helferinnen und Helfer zeitnah ausbilden und mit den nötigen Hilfsmitteln ausstatten", so Ruthemeyer. Ein kleiner Umtrunk rundete den "Neujahrsempfang" ab.
Die DRK Bereitschaft trifft sich regelmäßig jeden Donnerstag, um 20.00 Uhr im DRK-Haus an der Jahnstraße
Foto: Svenja Halbach

Blutspende

Sie sehen Blutspendeterminevom 16.04.2020 bis zum 24.09.2020

Erste Hilfe Logo

Sie möchten Spenden!

Logo Lebenslust

Logo SeniorenReisen

Logo DRK Kultur klein

Jetzt Mitglied werden

Jugendrotkreuz