Unter dem Motto Wandel durch Kultur - Kultur durch Wandel, das Logo der europäischen Kulturhauptstadt RUHR 2010, hat der DRK-Ortsverein Langenfeld interessierte Reisefreunde zu einer Bustour nach Essen eingeladen..48 Teilnehmer konnten die DRK-Reiseleiter Petra Welfens und Kurt Uellendahl begrüßen und sie zu einer interessanten Führung auf der Zeche Zollverein begleiten.

 

 


Die Industriellenfamilie Krupp hat die Ruhrregion und besonders die Stadt Essen mit ihren Stahlwerken geprägt. Im UNESCO-Welterbe und Denkmalpfad ZOLLVEREIN wurde die authentisch erhaltene Übertageanlage und einst größte Zeche der Welt erkundet.

 
Nach einem Mittagessen in der „Kokerei“, wo früher für die Stahlöfen Kohle zu Koks verarbeitet wurde, ging es anschließend auf eine Rundfahrt durch die Stadt Essen. Auf dem ehemaligen Stahlwerksgelände residiert heute neben vielen verschiedenen Gebäuden auch die neue Firmenzentrale von Thyssen Krupp. Mittendrin auf einer kleinen grünen Wiese steht gepflegt und erhalten das kleine, ehemalige Wohnhaus der Krupp’s.

 
Zum Endziel ging es dann mit einer Führung durch die Krupp-Siedlung Margarethenhöhe, eine der schönsten und denkmalgeschützten Wohn- und Gartenanlagen Deutschlands. Der Abschluss bildete der Besuch der Villa Hügel, im ehemaligen Wohn- und Repräsentationshaus der Familie Krupp.

 

 

 

 

Foto: DRK  

Blutspende

12. Dezember 2018

Sie sehen Blutspendetermine in 40764 Langenfeld

Erste Hilfe Logo

Sie möchten Spenden!

Logo Begegnungsstätte

Logo SeniorenReisen

Logo DRK Kultur klein

Jetzt Mitglied werden

Jugendrotkreuz