In nur 30 Stunden musste die Stadt Langenfeld kurzfristig für cirka 150 Flüchtlinge aus den von Krieg und Terror erschütterten Staaten Irak und Syrien sowie aus Afrika und dem Balkan Notunterkünfte für die Erstaufnahme bereitstellen. In einem Kraftakt organisierte die Verwaltung diese Aufgabe, in dem sie auch die Hilfsorganisationen DRK und Malteser mobilisierte.     

  
Die DRK Bereitschaftsleitung alarmierte umgehend ihre verfügbaren Helferinnen und Helfer, um bei der Ankunft der ersten Flüchtlinge, die von den Maltesern empfangen wurden, mit Getränken und Speisen zu versorgen. Bereitschaftsleiter Björn Ruthemeyer konnte im Verlauf des Einsatzes 40 ehrenamtliche Bereitschaftskräfte aus Langenfeld, Hilden und Monheim in ihre Aufgaben einweisen.

Der
Auftrag war, in zwei Turnhallen im Stadtgebiet für die Flüchtlinge Unterkunft und Schlafplätze einzurichten, wo von die Malteser eine Halle übernahmen. Die DRK-Einsatzeinheit versorgte dazu in beiden Hallen 108 Flüchtlinge mit Mahlzeiten. Ebenso ist die Beschaffung von Lebensmittel und Getränke bei den örtlichen Großhändlern ein Teil der Aufgaben.

Die Gerätehalle am DRK-Haus wurde kurzfristig zur Feldküche eingerichtet. Im Zwei-Schichtbetrieb bereiten jeweils sechs ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus allen Fachbereichen, wie auch vom Blutspende- und Sozialdienst mehrere hundert Portionen Frühstück und Abendbrot zu. Ein Fahrdienst liefert sie zu den jeweiligen Unterkünften, wo sie von den vor Ort aktiven Helfern ausgegeben werden. Dabei achtete man auch auf die kindgerechte Versorgung für die cirka 20 Kinder.
Nach einigen Tagen der Erstversorgung werden die weiteren Maßnahmen von einem Catering-Unternehmen übernommen. Seitens der Stadt-verwaltung dankte Ordnungsamtsleiter Christian Benzrath den vielen Helferinnen und Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz. „Ohne die Hilfsorganisationen wären wir aufgeschmissen“, so Benzrath. Die 1. Beigeordnete Marion Prell lobte die spontane Hilfsbereitschaft, Bürgermeister Frank Schneider dankte allen professionellen und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihr außerordentliches Engagement.

Fotos: DRK





 

 

 

 

100 Jahre DRK Langenfeld

Erste Hilfe Logo

Sie möchten Spenden!

Logo SeniorenReisen

Logo DRK Kultur klein

Jetzt Mitglied werden

Mitteilen