Peter Baumgärtner und Uwe Muth (Sensitive Colours), Organisatoren der Hildener Jazztage, spenden dem DRK-Projekt „Aufwind“ 3 Tickets für die „International Jazznight“ am 02.06. in der Stadthalle Hilden. Ziel des Hilfsprojektes ist es, Langenfelder Senioren/innen ab 65 Jahren, die in ein finanzielles Ungleichgewicht geraten sind, wieder ein Stück Freude am Lebensabend zurückzugeben. Das kann durch die finanzielle Unterstützung bei einer notwendigen Anschaffung sein, aber auch durch das Ermöglichen der Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen.

Der Langenfelder Harald Degner, seines Zeichens Jazzliebhaber und sozial engagiert, erfuhr von dem Hilfsangebot des DRK-Ortsvereins und kam auf die Idee, das Projekt und die Hildener Jazztage in Verbindung zu setzen – mit großem Erfolg: Peter Baumgärtner und Uwe Muth waren von der Idee so begeistert, dass sie dem DRK 3 Tickets zur Verfügung gestellt haben, um Senioren/innen die Teilnahme an den Jazztagen, die sie sich sonst nicht leisten könnten, zu ermöglichen.

                 
„Wir freuen uns riesig über diese großzügige Unterstützung unseres Hilfsprojektes“, erklärt Projektleiterin Katharina Herzog. „Das ausgerechnet ein so bekannter Veranstalter mit einem so tollen Angebot unser Projekt unterstützt ist wirklich großartig. Wir sind sowohl Harald Degner als auch Peter Baumgärtner und Uwe Muth sehr dankbar für diese tolle Kooperation.“
Die Karten werden nun an Personen der Zielgruppe des DRK-Projektes gehen. Jeder der in Langenfeld wohnt, über 65 Jahre alt ist und nicht über genügend Eigenmittel verfügt um sich eine solche Teilnahme zu ermöglichen, kann sich während der Öffnungszeiten zwischen 10 und 14 Uhr in der Geschäftsstelle des DRK-Ortsvereins oder telefonisch unter der 02173 – 71646 melden. 
Foto: DRK

Blutspende

Sie sehen Blutspendetermine in 40764 Langenfeld

Erste Hilfe Logo

Sie möchten Spenden!

Logo Begegnungsstätte

Logo SeniorenReisen

Logo DRK Kultur klein

Jetzt Mitglied werden

Jugendrotkreuz